TAGUNGEN

Die ÖGP hält alle zwei Jahre eine Tagung ab, die primär dem wissenschaftlichen Austausch der Mitglieder dient. Darüber hinaus findet im Rahmen der Tagung die Mitgliederversammlung der ÖGP statt. Im Rahmen von Podiumsdiskussionen, Workshops usw. können auf der Konferenz auch aktuelle wissenschaftliche, berufspolitische und ausbildungsbezogene Themen aufgegriffen werden. Die JuWis haben die Möglichkeit, eigene Programmpunkte für den wissenschaftlichen Nachwuchs zu organisieren.

Link zur letzten Tagung:  http://aom.jku.at/archiv/oegp2018/
Link zur aktuellen Tagung: https://oegp2022.aau.at/

Die bisherigen Tagungen im Überblick
2022    Klagenfurt, Organisatorin Judith Glück
2020    Wien (Entfall der gemeinsam mit dem 52. Kongress der DGPs in Wien geplanten Tagung wegen der COVID-19-Pandemie)
2018    Linz, Organisator Bernad Batinic
2016    Innsbruck, Organisatorin Eva Bänninger-Huber
2014    Wien, Organisatoren Arnd Florack, Christian Korunka & Claus Lamm
2012    Graz, Organisator Martin Arendasy
2010    Salzburg, Organisatoren Christian Allesch, Urs Baumann & Florian Hutzler
2008    Linz, Organisatoren Bernad Batinic & Wolfgang Wagner
2006    Klagenfurt, Organisator Oliver Vitouch
2004    Innsbruck, Organisatorin Eva Bänninger-Huber
2002    Wien, Organisatorin Ilse Kryspin-Exner
1999    Graz, Organisator K. Wolfgang Kallus
1997    Salzburg, Organisator Heinz Wimmer
1995    Wien, Organisatorin Brigitte Rollett
1994    St. Georgen am Längsee, Organisator Herbert Janig

Standortekonferenz
Zusätzlich zu den Tagungen veranstaltet die ÖGP im Regelfall mindestens einmal jährlich eine Standortekonferenz, zu der Vertreter*innen aller österreichischen Standorte eingeladen werden. Zweck der Standortekonferenz sind Austausch und gemeinsame Meinungsbildung zu standortübergreifenden studienbezogenen und berufspolitischen Themen.  
Vertreter*innen der ÖGP sind auch auf dem Fakultätentag der Deutschen Gesellschaft für Psychologie präsent.